Switch to the CitySwitch to the City

„Run for Help“-Schirmherr Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz dankt ehrenamtlichen Sponsorenlauf-Unterstützern und zeichnet sie aus

„Run for Help“-Schirmherr Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz dankt ehrenamtlichen Sponsorenlauf-Unterstützern und zeichnet sie aus DMSG Hessen

Engagierte Helfer aus MS-Gruppen und Schulen zu Gast im Landtag

Der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz, der zugleich Schirmherr der Benefizläufe „Run for Help“ zugunsten MS-Kranker ist, hat gestern im Hessischen Landtag die Sponsorenlauf-Helfer empfangen und sie für ihre Verdienste ausgezeichnet. Gemeinsam mit der Schirmherrin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen, MdL Astrid Wallmann, hatte der Kultusminister die Ehrenamtlichen aus den MS-Gruppen und die Vertreter der Schulen, die die Sponsorenläufe ausrichten, nach Wiesbaden eingeladen, um ihnen für ihren vorbildlichen Einsatz zu danken.
Frankfurt am Main / Wiesbaden, 21. April 2016. Gut 25 ehrenamtliche Helfer aus den MS-Gruppen, die für Unterrichtsbesuche in die Schulen kommen und die Schüler bei den Läufen anfeuern, und Vertreter aus hessischen Schulen, die 2015 einen „Run for Help“ organisiert hatten, waren der Einladung in die Landeshauptstadt gefolgt. Sie waren für den Anlass aus ganz Hessen angereist: aus Kassel im Norden, aus Darmstadt im Süden, aus der Rhön im Osten, aus Marburg, Bad Homburg, Main-Kinzig-Kreis, Frankfurt oder der Wetterau. Nach dem Besuch einer Plenarsitzung schloss sich ein Treffen mit dem Hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz an, der zugleich Schirmherr der Sponsorenläufe „Run for Help“ ist.
„Das ist eine großartige Arbeit, die Sie leisten. Dafür möchten wir Ihnen herzlich danken und Ihnen für Ihr ehrenamtliches Engagement unsere Wertschätzung zeigen“, betonte der Kultusminister in seiner Ansprache: „Es ist wichtig, Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, in ihrem täglichen Kampf mit der Krankheit zu unterstützen. Die Ehrenamtlichen aus den MS-Gruppen, Lehrer, Schüler und Eltern, die dahinter stehen, ermöglichen erst diese Läufe und investieren viel Zeit und Energie für die gute Sache. Sie geben damit ein Beispiel und ermuntern hoffentlich weitere Schulen, ebenfalls einen ‚Run for Help‘ auszurichten.“
Auch die Schirmherrin der DMSG Hessen, Landtagsabgeordnete Astrid Wallmann, lobte den uneigennützigen und vorbildlichen Einsatz und dankte „allen Ehrenamtlichen, die sich für kranke Menschen und für den guten Zweck engagieren“.
Als Zeichen der Anerkennung wurde den Vertretern der MS-Gruppen und den Schulen eine Urkunde überreicht. „Wir möchten Ihnen damit herzlich Dankeschön sagen und Ihnen unseren Respekt und unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, unterstrich die Vorsitzende der DMSG Hessen, Alexandra Burchard von Kalnein.
Nach der Verleihung schloss sich noch ein Gespräch mit Schirmherrin Astrid Wallmann an, die über die Arbeit als Landtagsabgeordnete und über ihr Engagement für die DMSG Hessen berichtete. Anschließend hatten die Gäste noch die Gelegenheit zu einer Führung durch das Wiesbadener Schloss.

Quelle:Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com