Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140518

Frankfurt (ots) - Ein 39-jähriger Mann aus dem Hochtaunuskreis wurde am Freitagabend gegen 20.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bockenheimer Landstraße schwer verletzt.

Er fuhr mit seinem Motorroller hinter einem Hyundai die Bockenheimer Landstraße aus Richtung Siesmayerstraße in Richtung Senckenberganlage entlang. Im Bereich der Schwindstraße verlangsamte der 67-jährige Hyundai-Fahrer eigenen Angaben zufolge seine Geschwindigkeit, um nach links in eine Einfahrt zu fahren.

Der 39-jährige Piaggio-Fahrer erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Hyundai auf. Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall an der Wirbelsäule schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Es ist nicht auszuschließen, dass die tiefstehende Sonne den Rollerfahrer geblendet hatte.

Der 67-jährige Hyundai-Fahrer aus Frankfurt blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Bockenheimer Landstraße musste für etwa eineinhalb Stunden in beide Richtungen zum Teil voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2739494/pol-f-140518-358-frankfurt-westend-rollerfahrer-bei-verkehrsunfall-schwer-verletzt/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com