Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140518

Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Bereich Untermainkai kam am es Freitagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad, bei dem der Motorradfahrer zum Glück nur leicht verletzt wurde.

Ein 54-jähriger Mann aus Heusenstamm befuhr kurz nach 15.00 Uhr mit seinem Mercedes den Untermainkai aus Richtung Speicherstraße in Richtung Windmühlstraße. Der Motorradfahrer, ein 28 Jahre alter Mann aus Frankfurt, fuhr in entgegengesetzter Richtung.

Nach eigenen Angaben sei der Mercedes-Fahrer unaufmerksam gewesen und habe deshalb bremsen müssen. Um einen Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Auto zu vermeiden, sei er nach links auf die Gegenfahrbahn ausgewichen. Hier kam es unmittelbar zum Frontalzusammenstoß dem 28-jährigen Motorradfahrer.

Durch Zufall waren eine Ärztin und ein Feuerwehrmann als Ersthelfer vor Ort. Der 28-jährige Motorradfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber noch am selben Tag wieder verlassen.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2739488/pol-f-140518-357-frankfurt-bahnhofsviertel-motorradfahrer-bei-verkehrsunfall-verletzt/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com