Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140618

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, wurde eine 30-Jährige Ladendetektivin von einem Ladendieb auf der Flucht mit einem Faustschlag ins Gesicht niedergestreckt. Zuvor konnte dieser dabei beobachtet werden, wie er in einem Drogeriemarkt auf der Mainzer Landstraße Kosmetikartikel im Wert von rund 300 EUR unter der Oberkleidung versteckte und ohne zu bezahlen aus dem Laden rannte. Nach dem Angriff auf die Ladendetektivin gelang dem Dieb die Flucht in Richtung Innenstadt. Der Täter ist ca. 1,90 m groß und von kräftiger, durchtrainierter Statur. Seiner äußeren Erscheinung nach wird er als Osteuropäer mit auffällig großer und spitzer Nase und kurzen blonden Haaren beschrieben. Er ist ca. 25 Jahre alt und trug eine schwarze Jogginghose und ein schwarzes Tanktop. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 069 / 755 53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2763916/pol-f-140618-425-gallus-raeuberischer-diebstahl-von-kosmetikartikeln/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com