Switch to the CitySwitch to the City

Neue Dependance für das MMK

MMK im Taunusturm MMK im Taunusturm Klaus Helbig

Endlich ist es so weit: Nachdem das MMK Museum für Moderne Kunst bislang nur einen Bruchteil seiner Sammlung ausstellen konnte, geht jetzt der lang gehegte Wunsch nach mehr Ausstellungsfläche für die 5.000 Werke internationaler Gegenwartskunst in Erfüllung. Das Museum erhält zusätzlich zu seinem Hauptgebäude an der Domstraße und dem gegenüberliegenden MMK Zollamt eine langfristige Dependance im Herzen des Frankfurter Bankenviertels.

Auf Initiative des Immobilienunternehmens Tishman Speyer und in enger Zusammenarbeit mit dem Planungsdezernat und dem Kulturamt der Stadt Frankfurt wird das Museum in dem von Tishman Speyer und der Commerz Real AG neu errichteten TaunusTurm ab Mitte 2014 die Möglichkeit haben, für den Zeitraum von zunächst 15 Jahren ausgewählte Werke seiner Sammlung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Den Großteil der Kosten für den Betrieb der neuen Dependance im TaunusTurm werden in den kommenden Jahren folgende Partner des Museums gemeinsam tragen: der Unternehmer Stefan Quandt, die Ernst-Max-von-Grunelius-Stiftung sowie die Helaba. Das Ziel ist die komplette private Finanzierung der gesamten Betriebskosten.
Neben den Ausstellungsräumen im zweiten Obergeschoss wird es im Erdgeschoss einen MMK Buchladen und ein Café geben.

 

Quelle: MMK

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com