Switch to the CitySwitch to the City

Apfelfest am Airport : Hessen zu Gast auf der Besucherterrasse

Apfelfest am Airport Apfelfest am Airport Fraport AG

Am kommenden Sonntag locken hessische Köstlichkeiten auf die Besucherterrasse des Flughafens Frankfurt

Wer am kommenden Sonntag etwas Außergewöhnliches erleben möchte, sollte den Frankfurter Flughafen ansteuern. Die Besucherterrasse am Terminal 2 ist ohnehin ein Highlight des internationalen Drehkreuzes, am 1. September gibt es dort außerdem ein buntes Unterhaltungsprogramm im Zeichen hessischer Köstlichkeiten.

Vor dem beeindruckenden Panorama startender und landender Flugzeuge dreht sich alles um den Apfel, der einen wichtigen Bestandteil vieler kulinarischer Traditionen Hessens darstellt. Im Beisein der hessischen Apfelweinkönigin und dem Obst- und Gartenbauverein Hochstadt wird gezeigt, wie eine Apfelpresse funktioniert – Kinder dürfen sich ihren Apfelsaft sogar selbst pressen. Dafür stehen 1.200 Kilogramm Äpfel zur Verfügung. Der frisch gepresste Apfelsaft wird kostenlos ausgeschenkt. Außerdem können verschiedene Apfelsorten probiert werden. An einer Bar werden Apfelwein und andere typisch hessische Getränke zum Verkauf angeboten.

Zudem kommentieren Luftfahrt-Experten live das Geschehen auf dem Flughafen-Vorfeld. Kinder können sich das Gesicht farbenfroh schminken lassen oder über fingerfertige Luftballonmodellage staunen. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Trio Very Special Old Pals (V.S.O.P.).

Die Türen sind von zehn bis 21 Uhr geöffnet, das Programm findet zwischen elf und 19 Uhr statt. Zudem starten von elf bis 18 Uhr stündlich Flughafen-Rundfahrten für diejenigen, die den Flugbetrieb hautnah vom Vorfeld aus erleben möchten.

Im vergangenen Jahr besuchten fast 180.000 Menschen die Aussichtsplattform. Weitere Informationen zur Besucherterrasse und zum Rundfahrtenangebot bietet die Internetseite www.besucherterrasse.frankfurt-airport.de.

Quelle: FRAPORT

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com