Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 150125

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 24. Januar 2015, gegen 03.25 Uhr, erfolgte die Festnahme eines 48-jährigen Frankfurters. Dieser wird beschuldigt, zuvor über den Hintereingang gewaltsam in die Räume des Dialogmuseums in der Hanauer Landstraße eingestiegen zu sein. Dort, im Aufenthaltsraum, war er von einem Sicherheitsmitarbeiter vom Innenhof aus beobachtet worden. Dieser verständigte sofort die Polizei. Bei seiner Festnahme leistete der 48-Jährige Widerstand. Bei seiner Durchsuchung konnten neben Aufbruchswerkzeug ein Videorekorder, Schlüssel und ein Scanner aufgefunden und sichergestellt werden. Außerdem führte er in seiner Jackentasche ein griffbereites Klappmesser mit sich.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm    

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2934187/pol-f-150125-60-frankfurt-ostend-festnahme-nach-einbruch-in-museum/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com