Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 150122

Frankfurt (ots) - Am Mittwochnachmittag ist es Zivilpolizisten gelungen zwei Autoaufbrecher auf der Mainzer Landstraße festzunehmen, als sie gerade Diebesgut zur Post bringen wollten. Die beiden jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren waren den Beamten im Bereich Galluswarte schon am späten Dienstagabend durch ihr Verhalten aufgefallen. Aufgrund der Gesamtumstände war davon auszugehen, dass es sich um Straftäter handelt, die Fahrzeuge aufbrechen. Am Mittwochmittag beobachteten die Beamten die beiden Männer dann mit auffällig viel Verpackungsmaterial. Als sie anschließend einen augenscheinlich sehr schweren Karton zur Post bringen wollten, erfolgte die Kontrolle und Festnahme der Männer. In dem Karton befanden sich diverse Autoteile, wie Navigationsgeräte, Tachoeinheiten und Lenkräder mit Airbag im Wert von etwa 15.000 Euro, die die beiden eine Nacht zuvor im Main-Taunus-Kreis gestohlen hatten. Außerdem konnte bei ihnen Aufbruchwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Die Festgenommenen wurden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm    

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2932611/pol-f-150122-53-gallus-zwei-autoaufbrecher-festgenommen/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com