Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 141219

Frankfurt (ots) - Reiche Beute machten gestern Mittag zwei Vollprofis mit möglicherweise vorhandener Leseschwäche bei einem offenbar bis ins Detail ausgeklügelten Plan zum Überfall auf einen DHL-Fahrer.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 35 Jahre alter Paketzusteller gegen 12.30 Uhr im Auftrag der DHL im Gallusviertel unterwegs und ging dort seiner Tätigkeit nach. Unvermittelt wurde er beim Zusammenstellen seiner Sendungen von zwei Unbekannten angesprochen und zunächst in ein sinnfreies Gespräch verwickelt in dessen Verlauf er wie aus heiterem Himmel mehrere Faustschläge ins Gesicht erhielt. Die beiden ließen erst von ihm ab und flüchteten in Richtung Spielplatz an der Anspacher Straße, als er laut um Hilfe rief.

Nachdem sich der 35-Jährige wieder sortiert hatte, bemerkte er den Verlust des einzigen Paketes, welches er gerade zustellen wollte. Es liegt daher nahe, dass die beiden Räuber sich dieses Paket - auffällig groß mit der Aufschrift "Pampers" - als Beute gegriffen hatten.

Sie werden vom Opfer als etwa 170 cm große Marokkaner oder Türken beschrieben. Einer von ihnen soll eine Pinguin-Mütze getragen haben.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, in die auch die Bundespolizei eingebunden war, wurde das Pampers-Paket neben der Bahnstrecke Frankfurt Hauptbahnhof - Höchst, bei km 3,71 gesichtet und sichergestellt.

Die Ermittlungen in der Sache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm    

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2910317/pol-f-141219-901-frankfurt-gallus-dhl-fahrer-von-vollprofis-ueberfallen/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com