Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 141219 - 897 Frankfurt-Gutleutviertel: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Frankfurt (ots) - Ein Radfahrer wurde gestern um 06.55 Uhr auf der Straße Unter der Friedensbrücke von einem überholenden Fahrzeug touchiert und dadurch zu Fall gebracht. Der Radler erlitt schwere Verletzungen, der Unfallverursacher flüchtete.

Aus Richtung Untermainkai kommend radelte der 59 Jahre alte Frankfurter in Richtung Speicherstraße. Etwa dreißig Meter vor der Unterführung der Friedensbrücke wurde er nach eigenen Angaben von einem Pkw überholt, dabei gestreift, stürzte und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Kurz darauf rappelte sich der Mann wieder auf und ging zu Fuß zu seiner Arbeitsstelle, von wo ihn Kollegen schließlich in ein Krankenhaus brachten. Hier wurden schwere Verletzungen, unter anderem Rippenbrüche, diagnostiziert.

Das Unfallopfer konnte keine nähere Beschreibung zu dem Pkw machen, der ihn überholt hat.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Sie werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier (Telefon 069-75510400) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm    

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2910313/pol-f-141219-897-frankfurt-gutleutviertel-verkehrsunfall-mit-fahrerflucht-zeugen-gesucht/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com