Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 141218

Frankfurt (ots) - Zivilbeamte der Polizei konnten nach einem Rauschgiftgeschäft auf offener Straße im Bereich der Friedberger Anlage am gestrigen Tag bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung insgesamt 3,1 Kilogramm Heroin und Kokain sicherstellen. Zwei Personen wurden festgenommen.

Zunächst wurde der Käufer von einem Gramm Heroin vorläufig festgenommen. Kurz darauf auch der Verkäufer, bei dem es sich um einen 56 Jahre alten Mann ohne festen Wohnsitz handelt.

Bei ihm wurde ein Schlüssel gefunden, der einer Wohnung in der Friedberger Anlage zugeordnet werden konnte. Mieterin ist die 53 Jahre alte Freundin des Dealers.

Die Durchsuchung unter Zuhilfenahme eines Rauschgiftspürhundes führte zum Auffinden von 1,8 Kilogramm Heroin und 1,3 Kilogramm Kokain, sowie knapp 3.000 Euro Bargeld.

Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von insgesamt etwa 136.000 Euro.

Das Pärchen befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Frankfurt am MainP r e s s e s t e l l eAdickesallee 7060322 Frankfurt am MainTelefon: 069/ 755-00Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 UhrTelefon: 069 / 755-82110 (CvD)Fax: 069 / 755-82009E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm    

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2909747/pol-f-141218-896-ostend-festnahmen-nach-rauschgiftfund/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com