Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140917

Frankfurt (ots) - Montagmittag gegen 13.00 Uhr konnte ein 28-jähriger Rumäne festgenommen werden, der zuvor in einem Supermarkt in der Stiftstraße die Geldbörse einer Kundin gestohlen hatte.

Die 47-Jährige war gemeinsam mit ihrem Neffen einkaufen und ließ ihren Einkaufswagen für einen kurzen Augenblick unbeaufsichtigt.

Aus dem Augenwinkel beobachtete sie, wie der Dieb ihr Portemonnaie aus der im Einkaufswagen befindlichen Handtasche zog und aus dem Laden flüchtete.

Gemeinsam mit ihrem 29-jährigem Neffen und Mitarbeitern des Marktes gelang es den Täter, trotz erheblicher Gegenwehr, bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Hierbei zog sich der Neffe leichte Verletzungen zu.

Wegen eines ähnlichen Falls lag gegen den Täter bereits ein Haftbefehl des Amtsgerichts Dortmund vor.

Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2832825/pol-f-140917-635-frankfurt-innenstadt-festnahme-nach-raeuberischem-diebstahl/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com