Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140829

Frankfurt (ots) - Ein jähes Ende nahm ein Streit zwischen einem Auto- und einem Radfahrer am Donnerstagnachmittag auf der Friedberger Landstraße.

Gegen 15.10 Uhr befuhren ein 41-jähriger Audi-Fahrer aus Frankfurt und ein 27-jähriger Radfahrer aus Friedberg die Friedberger Landstraße stadtauswärts. In Höhe der Gellertstraße, wo sich die Fahrbahn verengt und ein Radweg auf der Fahrbahn ausgewiesen ist, kam es zwischen beiden Verkehrsteilnehmern zu einer Meinungsverschiedenheit. Diese veranlasste den 41-Jährigen scheinbar dazu, seinen Widersacher zu überholen, sein Auto auf der Fahrbahn abzustellen, auszusteigen und dem vorbeifahrenden Radler mit dem Fuß gegen das Hinterrad zu treten.

Durch den Tritt stürzte der 27-Jährige und erlitt eine Kopfplatzwunde. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Welche Umstände und welches Verhalten genau zu dieser Eskalation beigetragen haben, muss noch geklärt werden. Der 41-Jährige wird sich jetzt wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2818754/pol-f-140829-595-frankfurt-bornheim-streit-im-strassenverkehr-eskaliert/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com