Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140827 - 588 Bergen-Enkheim: Autofahrer mit Laserpointer geblendet

Frankfurt (ots) - Gestern um 21.20 Uhr befuhr ein 46 Jahre alter Mann die B 521 in Richtung Bergen-Enkheim und wurde durch das intensive Licht eines grünen Lasers kurzzeitig irritiert. Ein Tatverdächtiger konnte ermittelt werden.

Mit Hilfe des Autofahrers konnte die Polizei das Fenster der Wohnung ausmachen, aus dem der Laserstrahl gekommen ist. In der Wohnung des 53-jährigen Tatverdächtigen wurde dann auch ein Laserpointer aufgefunden und beschlagnahmt.

Da nicht auszuschließen ist, dass noch weitere Personen durch den unverantwortlichen Gebrauch des Gerätes geblendet wurden, sucht die Polizei nach Zeugen und Betroffenen.

Sie werden gebeten, sich mit dem 18. Polizeirevier (069 / 755-11800) in Verbindung zu setzen.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2816786/pol-f-140827-588-bergen-enkheim-autofahrer-mit-laserpointer-geblendet-zeugen-und-geschaedigte/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com