Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140822

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 21. August 2014, gegen 15.40 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Frankfurter mit seinem Opel Astra die Altenhöferallee in Richtung der Marie-Curie-Straße.

Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 56-Jähriger mit der U-Bahn der Linie 9 die Gleise der Riedbergallee in Richtung Hof Matheis. Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen übersah der Fahrer des Opel die von rechts herannahende Bahn. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der Fahrer der U-Bahn den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Opel wurde noch einige Meter im Gleisbett von der Bahn mitgeschoben, sein Fahrer wurde schwer verletzt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der U-Bahnfahrer erlitt einen Schock, ein Fahrgast, eine 78-jährige Frau, erlitt eine Prellung am Knie.

Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2813344/pol-f-140822-578-frankfurt-riedberg-schwerer-verkehrsunfall/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com