Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140720

Frankfurt (ots) - Eine 83-jährige Fußgängerin wurde am Freitagnachmittag gegen 14.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Adolf-Häuser-Straße schwer verletzt.

Die betagte Dame überquerte ordnungsgemäß einen Zebrastreifen, als eine 53-jährige Fahrerin mit ihrem 3er BMW angefahren kam. Aus unklaren Gründen übersah sie die Rentnerin und erfasste sie mit ihrem Wagen. Die Rentnerin schleuderte über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe. Letztlich stürzte sie zurück auf die Straße. Mit schweren Verletzungen kam sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2788408/pol-f-140720-492-hoechst-fussgaengerin-auf-zebrastreifen-schwer-verletzt/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com