Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140714 - 483 Frankfurt-Nied: Fußballfans werfen Böller

Frankfurt (ots) - Durch einen Böller wurde in der Nacht zum Montag ein Renault Kangoo beschädigt.

Eine Gruppe feiernder Fußballfans war gegen 01.00 Uhr nach dem WM-Finale auf der Mainzer Landstraße unterwegs, als ein bislang unbekannter Fan einen Böller auf die Straße warf und eine 31-jährige Frau aus dem Main-Taunus-Kreis mit ihrem Auto darüber fuhr. Der Böller verfing sich im Motorraum, wodurch das Fahrzeug Feuer fing. Der PKW ließ sich nicht mehr bremsen. Trotzdem gelang es der Frau, das Fahrzeug ausrollen zu lassen und sicher am Straßenrand zum Stehen zu bringen.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden.

Ebenfalls Feuer fingen in der WM-Nacht zwei Fahrzeuge in Schwanheim. Allerdings waren hier bislang unbekannte Brandstifter am Werk, die die Fahrzeuge in Brand gesetzt hatten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2783783/pol-f-140714-483-frankfurt-nied-fussballfans-werfen-boeller-fahrzeug-faengt-feuer/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com