Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140713

Frankfurt (ots) - Zwei Taschendiebinnen sind am Samstagnachmittag nach einem versuchten Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft auf der Zeil festgenommen worden.

Die zwei Frauen im Alter von 20 und 22 Jahren wurden von Zivilpolizisten dabei beobachtet, wie sie in verschiedenen Bekleidungsgeschäften nach Tatgelegenheiten suchten und ihren Fokus hauptsächlich auf ältere Menschen und Frauen mit Kinderwagen legten. Dabei konnten die Zivilpolizisten mehrere Tatansätze beobachten, bis es schließlich vor den Augen der Beamten tatsächlich zu einem Versuch kam, bei dem eine der Täterinnen bereits ihre Hand in der Handtasche einer 16-Jährigen hatte. Nur weil sich die junge Frau ruckartig wegdrehte, misslang der Versuch.

Als die beiden Täterinnen dann fluchtartig das Geschäft verlassen haben und in der Hasengasse in ein Fahrzeug steigen wollten, wurden sie festgenommen.

Nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2783001/pol-f-140713-474-frankfurt-innenstadt-zwei-taschendiebinnen-festgenommen/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com