Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140711

Frankfurt (ots) - Drei bulgarische Hundehändler konnten am Donnerstag in Fechenheim und im Bereich Römerhof festgenommen werden, nachdem sie insgesamt vier Hundewelpen illegal nach Deutschland gebracht hatten.

In Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei konnte die Wohnung ausfindig gemacht werden, in welcher die Hunde gehalten wurden. Die Männer im Alter von 33, 35 und 44 Jahren müssen sich nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten. Sie wurden nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die vier Hundewelpen wurden in die Obhut einer Tierklinik gegeben und werden dort versorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2782335/pol-f-140711-472-fechenheim-festnahmen-nach-verstoessen-gegen-das-tierschutzgesetz/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com