Switch to the CitySwitch to the City

Polizeipresse: Polizeipräsidium Frankfurt am Main - POL-F: 140417

Frankfurt (ots) - Ein 39-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht bei einem Alleinunfall auf der A 3 an der Anschlussstelle Kelsterbach schwer verletzt worden.

Gegen 01.20 Uhr geriet der aus Tschechien stammende Pkw-Fahrer mit seinem Citroën nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Fahrbahnteiler. Hierbei erlitt er schwere Kopfverletzungen, mit denen er stationär in ein Krankenhaus kam. Zudem entstand Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Die Unfallursache ist derzeit nicht geklärt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm 


 
 
  

Authors: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/2716294/pol-f-140417-287-bundesautobahn-a3-schwerer-verkehrsunfall/rss

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com