Switch to the CitySwitch to the City

Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung - Tour 2016 und neues Album ab 30.09.2016

Heinz Rudolf Kunze Heinz Rudolf Kunze Jim Rakete

„Deutschland, Deutschland, nervöses Reich der Mitte“ – so beginnt der gleichnamige Song vom rockenden Dichter und Denker höchstpersönlich: HEINZ RUDOLF KUNZE. Deutschland hat in Zeiten von „Terror in Europa“ und der dramatischen Flüchtlingskrise genug Gründe, nervös zu sein. Mehr als 800.000 Menschen auf der Flucht werden derzeit nach einer oftmals beschwerlichen Odyssee in Containern und Notunterkünften hierzulande untergebracht. Zeitgleich gehen Bürger Deutschlands zu fremdenfeindlichen Kundgebungen auf die Straßen, um ihrer Wut Luft zu machen. „Doch reich ist Deutschland trotzdem sehr“ heißt es in dem Song weiter: Den sogenannten Wutbürgern treten Tausende Menschen entgegen, gegen Hass und Hetze und für ein friedvolles Neben- und Miteinander. Und zwischendrin der deutsche Rock-Poet, der im Februar 2016 nicht nur sein neues Album „Deutschland“ veröffentlicht, sondern ab Oktober auch mit „Verstärkung“ auf große Deutschlandtournee geht.

„Deutschland meine Heimat, Deutschland mein Zuhaus, ich bin ein Deutscher durch und durch, hier kenn ich mich aus.“ – und das bereits seit 60 Jahren. Tatsächlich feiert Mr. Deutschrock, der im Flüchtlingslager Espelkamp geboren und in Osnabrück aufgewachsen ist, 2016 runden Geburtstag. Ein Grund mehr, mit seinen Fans zu feiern! Im Gepäck nicht nur das neue großartige Album, sondern auch die eine oder andere Überraschung.

HEINZ RUDOLF KUNZE, wortgewandter, intellektueller Poet und Rockmusiker, spielt mit exzellenter „Verstärkung“ auf den großen Rockbühnen des Landes unter einem Tourmotto, welches auch den Titel des neuen Albums trägt: „Deutschland“. In seinen neuen Liedern zeigt sich das Genie des Mannes, der sich die Brille des kritischen Beobachters aufsetzt, den Blick zielstrebig auf Probleme gerichtet, denen andere nur zu gerne den Rücken kehren. Man muss sich mit „Deutschland“ beschäftigen; um es zu verstehen, weil es ein dickes Ausrufezeichen bedeutet und eine Kraft verströmt, deren Resonanz durch die gesamte Republik zu spüren sein wird. Sowohl inhaltlich, vor allem aber musikalisch.

Auf dieser Tour präsentiert er seinem Publikum sicher auch Auszüge aus seiner neue CD „Meisterwerke:Verbeugungen“ die Ende September auf den Markt kommt. Auf diesem Konzeptalbum covert er verschiedene Künstler und deren größte Hits.

Tourdaten im Oktober 2016

 

  • 2.  Oktober 2016, 20 Uhr, Erfurt, Stadtgarten
  • 3.  Oktober 2016, 20 Uhr, Leipzig, Haus Auensee ERSATZTERMIN
  • 4.  Oktober 2016, 20 Uhr, Nürnberg, Hirsch
  • 6.  Oktober 2016, 20 Uhr, Köln, Gloria Theater
  • 7.  Oktober 2016, 20 Uhr, Osnabrück, Rosenhof
  • 8.  Oktober 2016, 20 Uhr, Bremen, Schlachthof
  • 9.  Oktober 2016, 20 Uhr, Rostock, Moya
  • 12.Oktober 2016, 20 Uhr, Hannover, Capitol
  • 13.Oktober 2016, 20 Uhr, Würzburg, Posthalle ABGESAGT, Karten können bei der Verkaufsstelle zurückgegeben werden
  • 15.Oktober 2016, 20 Uhr, München, Technikum
  • 17.Oktober 2016, 20 Uhr, Frankfurt (Main), Batschkapp
  • 19.Oktober 2016, 20 Uhr, Dortmund, FZW
  • 21.Oktober 2016, 20 Uhr, Magdeburg, Altes Theater
  • 22.Oktober 2016, 20 Uhr, Berlin, Columbiahalle
  • 25.Oktober 2016, 20 Uhr, Cottbus, Glad House
  • 26.Oktober 2016, 20 Uhr, Dresden, Alter Schlachthof
  • 27.Oktober 2016, 20 Uhr, Zwickau, Ballhaus
  • 29.Oktober 2016, 20 Uhr, Halle, Händel Halle
  • 30.Oktober 2016, 20 Uhr, Hamburg, Große Freiheit 36

 

(Stand 15.09.2016)

Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der

Tickethotline 0341-98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de .

Quelle: Mawi Concert

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com