Switch to the CitySwitch to the City

Sommer-Sonderausstellung „Lego Zeitreise“ Empfehlung

Ein keltischer Krieger wird zu Grabe getragen Ein keltischer Krieger wird zu Grabe getragen Archäologisches Museum Frankfurt
Das keltische Fürstengrab aus dem Frankfurter Stadtwald - Am 4. September findet eine Familienführung mit Simone Ganss statt
In der Sommer-Sonderausstellung „Lego Zeitreise“ erläutert Simone Ganss kenntnisreich und einfühlsam die Bestattungsrituale und Jenseitsvorstellungen der frühen Eisenzeit. Anhand des faszinierenden LEGO Modells „Ein Keltenfürst wird zu Grabe getragen“ und den originalen Grabbeigaben des Frankfurter Keltenfürsten wird ein kulturelles Erbe veranschaulicht. Der wohl bedeutendste vorgeschichtliche Grabfund aus dem Frankfurter Stadtgebiet kam beim Bau der A 661 nahe der Offenbacher Stadtgrenze 1966/67 zutage. Es ist das reichausgestattete Grab eines Mannes von hohem Rang. Seine bedeutsamen Grabbeigaben – Schwert, Toilettbesteck, Ess- und Trinkgefäße sowie die Pferdeschirrung – belegen seine herrschaftliche Stellung in der Rhein-Main-Region um 700 v. Chr. Im Anschluss an die Führung können die großen und kleinen Besucher in zwei Spielecken selbst zu Baumeistern werden und Szenen und Landschaften aus der Vergangenheit mit LEGO Steinen nachbauen. Die Besucher treffen sich um 11 Uhr im Museumsfoyer. Es gilt der reguläre Eintritt (€ 7,00, ermäßigt € 3,50), inklusive dem Besuch der Sonderausstellung „LEGO Zeitreise“. Die Führung ist kostenlos. Quelle: Archäologisches Museum Frankfurt

Mehr in dieser Kategorie:

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com